Accueil

Communiqué de presse: Sieg für Umwelt und Chancengleichheit

Kantonale Abstimmungen vom 4. März 2018 Die Grünen Kanton Bern sind hocherfreut über die Abstimmungsresultate. Das Ja zum Tram zeigt, dass die Bernerinnen und Berner bereit sind, die Kosten für eine moderne Verkehrsinfrastruktur solidarisch zu tragen. Mit der Ablehnung der Lehrplan-Initiative haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zudem ein klares Zeichen für eine zukunftsgerichtete Volksschule und […] » En lire plus

Communiqué de presse: Gegen weitere Verschlechterungen in der Sozialhilfe

Die Grünen Kanton Bern lehnen die vorgesehene Teilrevision der Sozialhilfeverordnung ab. Sie bringt Verschlechterungen für Sozialhilfebeziehende und erhöht den administrativen Aufwand der Sozialdienste. Zudem erfolgt die Revision zur Unzeit, da das Sozialhilfegesetz aktuell in Totalrevision ist. Die Grünen verlangen, dass die Revision der Sozialhilfeverordnung zusammen mit der Totalrevision des Gesetzes erfolgt. » En lire plus

Communiqué de presse: Sachplan Verkehr – Weitere Abklärungen notwendig vor Standortentscheid

Bevor ein Verdikt über einen neuen Standort einer Werkstätte auf der grünen Wiese gefällt werden kann, verlangen die Grünen Kanton Bern, dass der strategische Machtpoker zwischen der BLS und SBB beendet wird, damit eine volkswirtschaftlich sinnvolle Lösung erarbeitet werden kann. Insbesondere muss geprüft werden, ob die Nutzung der Service-Anlage in Biel in Kombination mit der Anlage der Traonsports publics fribourgeois (TPF) in Givisiez zielführend ist, um die Gesamtkosten und den Kulturlandverlust zu minimieren. » En lire plus

Communiqué de presse: Grünes Licht für Referenden

Die Grünen Delegierten fassten an der kantonalen DV einstimmig die Nein-Parole zur No-Billag-Initiative. Die Lehrplan-Initiative lehnten sie ebenfalls klar mit einer Gegenstimme ab. Das Projekt Tram Bern-Ostermundigen befürworteten sie einstimmig. Zudem erteilten die Grünen Delegierten dem kantonalen Vorstand den Auftrag zwei Referenden gegen das Sozialhilfegesetz und das Steuergesetz zu ergreifen. » En lire plus

Communiqué de presse: Keine Steuermillionen zur Förderung des Flugverkehrs auf Kosten des Klimaschutzes

Die Grünen Kanton Bern kritisieren scharf, dass der Regierungsrat mit Steuermillionen die 4. Ausbauetappe des Flughafens Bern-Belpmoos mitfinanzieren will. Dieses Vorhaben ist sowohl klimapolitisch wie auch angesichts der Finanzlage des Kantons Bern unverantwortlich. Die Grünen Kanton Bern lehnen die Subventionierung des klimaschädigenden Flugverkehrs mit bis zu 4 Millionen Franken entschieden ab. Der Schaden für das Klima ist zu gross, der Nutzen volkswirtschaftlich nicht gegeben, da vor allem Privatflüge gefördert werden. » En lire plus

Communiqué de presse: Grün tut dem Kanton Bern gut!

Mit viel Rückenwind aus erfolgreichen Wahlen und Abstimmungen und einer erfolgreichen Legislaturbilanz starten die Grünen in die Kantonswahlen 2018. Insgesamt treten 191 Kandidatinnen und Kandidaten in allen neun Wahlkreisen für die Grossratswahlen an. Zusammen mit der Topkandidatin Christine Häsler wollen die Grünen den Regierungssitz verteidigen und streben als viertgrösste Fraktion zwei zusätzliche Sitze an. » En lire plus